Fertigungswissen SAEILO News

Zwei KENT Flachschleifmaschinen für die Produktion hochpräziser Spannsysteme

Herr Stockmann (Bediener) und Herr Haiplik (Technischer Leiter) von ZERO CLAMP vor der neuen KENT KGS 510 WMA2

„Präzision erleben“ heißt der Wahlspruch der Firma ZERO CLAMP® im bayerischen Icking, ganz in der Nähe des Starnberger Sees. Der Wahlspruch muss in diesem innovativen Unternehmen tagtäglich in der Fertigungspraxis bewiesen werden. Denn ZERO CLAMP® ist Hersteller von hochpräzisen Nullpunkt-Spanntechnik-Systemen inklusive der dazugehörigen Spannmittel (siehe Bilder nachstehend). Ohne zuverlässige Präzision dieser Fertigungsmittel produziert selbst eine hochpräzise Werkzeugmaschine Ausschuss.

Für das Schleifen der Backen, Schienen und Ringe der Spannsysteme ist seit 2011 eine Flachschleifmaschine KGS-84 WMA1 des Fabrikats KENT aus dem Hause SAEILO im Einsatz. Die Maschine hat einen Schleifbereich von 800 x 400 mm.

Für die Kaufentscheidung kam damals ZERO CLAMP® Geschäftsführer Klaus Hofmann persönlich in das SAEILO Ausstellungszentrum nach Wetzlar zwecks Vorführung der angebotenen Maschine.

Anhand von Musterteilen wurden die Schleifgenauigkeit und die Bedienungsfunktionen der Maschine einem Praxistest unterzogen, der in allen wichtigen Punkten ZERO CLAMP® überzeugte. Die Maschine wurde gekauft. Sie erfüllte auch im täglichen Werkstatteinsatz voll und ganz die Erwartungen an Dauerpräzision und Zuverlässigkeit.

Das geschäftliche Wachstum bei ZERO CLAMP® machte bereits 2 Jahre später in 2013 den Kauf einer weiteren hochpräzisen Flachschleifmaschine erforderlich.

Aufgrund der guten Erfahrungen mit der ersten KENT-Maschine wurde selbstverständlich auch wieder bei SAEILO angefragt. Diesmal sollte die Maschine etwas größer sein und natürlich auch wieder sehr hohe Präzisionsanforderungen erfüllen. Die Wahl fiel auf die KENT KGS-510 WMA2 mit einem Schleifbereich von 1000 x 500 mm.

Es gab bei der Anforderung an diese Maschine eine Besonderheit: Die Produktion wünschte einen individuellen Schleifzyklus, der als Sonderlösung programmiert werden musste. Die SAEILO Technologieabteilung konnte der Maschine den gewünschten Sonderzyklus „beibringen“, wodurch auch dem Kauf dieser Maschine nichts mehr im Wege stand. Davor hat die KGS-510 noch bravurös einen Präzisionstest bestanden.

Weil Vorführtest und Dauerbetrieb unter Produktionsbedingungen immer noch zwei verschiedene Paar Schuhe sind, befragten wir unseren Kunden drei Jahre nach dem Kauf der zweiten Maschine nach seinen Erfahrungen mit den KENT-Maschinen.

Der Technische Leiter Herr Josef Haiplik konkretisiert das so: „Unsere Produkte werden mit 5µm Zustellung fertig geschliffen. Das Ergebnis ist eine Ebenheit von max. 2-4 µm. Das ist ein hervorragendes Ergebnis.“

Aber nicht nur die Präzision ist wichtig. Bei den Präzisions-Klemmvorrichtungen von ZERO CLAMP® spielt auch die Oberflächenqualität eine wichtige Rolle. So wurde bei den Teilen eine hervorragende Rauheit von Ra < 0,4µm und Rz < 1,6µm gemessen.

Auch Geschäftsführer Hofmann ist sehr zufrieden, weil das Preis-Leistungsverhältnis stimmt: „Vergleichbare Maschinen, welche die gleichen Präzisionsanforderungen erfüllen, kosten in der Regel 30 % bis 40 % mehr.“ Wichtig war für ihn war auch die einfache Bedienbarkeit, damit mehrere Mitarbeiter nach kurzer Einweisung mit der Maschine arbeiten können.

„Und wie sind Sie mit dem Service zufrieden?“, fragten wir Herrn Haiplik. „Die SAEILO Hotline ist sehr gut erreichbar. Es wird einem immer geholfen, und wenn mal der zuständige Mitarbeiter gerade nicht erreichbar ist, wird man zurückgerufen. Also wir sind rundum zufrieden,“ antwortete er und ergänzte: „Es gab mal ein Problem mit dem Abrichter, aber SAEILO hat das sehr schnell und kulant gelöst.“

Wir wünschen dem Unternehmen ZERO CLAMP® weiterhin viel geschäftlichen Erfolg und insbesondere immer gutes Gelingen bei der Arbeit mit den KENT Flachschleifmaschinen.

Arbeitsraum der KENT Schleifmaschine
mit dem ZERO CLAMP-System

Fertig geschliffene
Spannbacken des
ZERO CLAMP-Systems

Glänzende Ergebnisse

Alle Backen werden auf der
KENT Flachschleifmaschine geschliffen

Arrow
Arrow
Shadow
Slider
 ….
Firmenprofil:

Die ZERO CLAMP® GmbH ist seit 2007 Entwickler und Hersteller von hochpräzisen Nullpunktspannsystemen und Spannschienen in 82057 Icking. Derzeit arbeiten 50 Mitarbeiter in dem innovativen Unternehmen.

Aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung in den letzten Jahren ist 2017 ein Umzug in eine größere Werkshalle nach Bruckmühl bei Rosenheim geplant. Hier wird der Fokus auf der Weiterentwicklung und Produktion der Automationssparte liegen. Vor ein paar Jahren wurde nämlich der hochflexible Zerobot® Beladeroboter für Werkzeugmaschinen auf den Markt gebracht, welcher aufgrund hoher Nachfrage den benötigten Platzbedarf regelrecht explodieren lies.

Weitere Infos unter www.zeroclamp.com

 

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar